Brandschutzbeauftragter

Der Brandschutzbeauftragte ist der zentraler Ansprechpartner für alle Brandschutzfragen eines Betriebes meist ist er von Behörden erwünscht bzw. vorgeschrieben. Er steht direkt dem Unternehmer beratend zur Seite. Der Brandschutzbeauftragte ist in der Regel  nicht weisungsbefugt. 

 Vorteile eines externen Brandschutzbeauftragten

  • Die Aufgabe wird durch keine andere Tätigkeit verdrängt, vernachlässigt oder vergessen.
  • Einsparung von jährlichen hohen Fortbildungskosten.
  • Es entsteht vor Ort keine Betriebsblindheit, da nicht jeden Tag der gleiche Mangel gesehen wird.
  • Die Objektivität wird nicht beeinflusst.
  • Es werden immer die aktuellen Vorschriften beachtet.
  • Ersparnis der Kosten für Gesetze, Verordnungen und Vorschriften
  • Ersparnis der Kosten für die Fachliteratur.
  • Ersparnis der Kosten für Lehrmaterialien.
  • Keine hohen festen Personalzusatzkosten.
  • Keine Raum- und Materialkosten.
  • Keine Beeinflussung der innerbetrieblichen Führungsstrukturen.
  • Breites Fachwissen.
  • Neutrale Hinweise, auch wiederholt, auf eventuell noch bestehende Mängel.
  • Keine Bindung interner Ressourcen.
  • Kein Zeitaufwand für die Unterrichtsvorbereitung und Ausarbeitung von Unterlagen.
  • Effektive professionelle Abwicklung der Aufgabe.

 Unsere Brandschutzbeauftragten stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.       

 


Hier ein Auszug aus der vfdb 12/09-01:2009-03 diese beschreibt eine ausschließlich beratende und koordinierende Tätigkeit eines Brandschutzbeauftragten dieses wird wie folgt beschrieben:  

  • Erstellen/Fortschreiben der Brandschutzordnung (Teile A, B, C)
  • Mitwirken bei Beurteilungen der Brandgefährdung an Arbeitsplätzen
  • Beraten bei feuergefährlichen Arbeitsverfahren und bei dem Einsatz brennbarer Arbeitsstoffe
  • Mitwirken bei der Ermittlung von Brand- und Explosionsgefahren
  • Mitwirken bei der Ausarbeitung von Betriebsanweisungen, soweit sie den Brandschutz betreffen
  • Mitwirken bei baulichen, technischen und organisatorische Maßnahmen, soweit sie den Brandschutz betreffen
  • Mitwirken bei der Umsetzung behördlicher Anordnungen und bei Anforderungen des Feuerversicherers, soweit sie den Brandschutz betreffen
  • Mitwirken bei der Einhaltung von Brandschutzbestimmungen bei Neu-, Um- und Erweiterungsbauten, Nutzungsänderungen, Anmietungen und Beschaffungen
  • Beraten bei der Ausstattung der Arbeitsstätten mit Feuerlöscheinrichtungen und Auswahl der Löschmittel
  • Mitwirken bei der Umsetzung des Brandschutzkonzeptes
  • Kontrollieren, dass Flucht- und Rettungspläne, Feuerwehrpläne, Alarmpläne usw. aktuell sind, ggf. Aktualisierung veranlassen und dabei mitwirken
  • Planen, organisieren und durchführen von Räumungsübungen
  • Teilnehmen an behördlichen Brandschauen und Durchführen von internen Brandschutzbegehungen
  • Melden von Mängeln und Maßnahmen zu deren Beseitigung vorschlagen und die Mängelbeseitigung überwachen
  • Aus- und Fortbildung von Beschäftigten in der Handhabung von Feuerlöscheinrichtungen sowie Beschäftigte mit besonderen Aufgaben im Brandfall (Brandschutzhelfer)
  • Prüfen der Lagerung und/oder der Einrichtungen zur Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten, Gasen usw.
  • Kontrollieren der Sicherheitskennzeichnungen für Brandschutzeinrichtungen und für die Flucht- und Rettungswege
  • Überwachen der Benutzbarkeit von Flucht- und Rettungswegen
  • Organisation und Sicherstellung der Prüfung und Wartung von brandschutztechnischen Einrichtungen
  • Kontrollieren, dass festgelegte Brandschutzmaßnahmen insbesondere bei feuergefährlichen Arbeiten eingehalten werden
  • Mitwirken bei der Festlegung von Ersatzmaßnahmen bei Ausfall und Außerbetriebsetzung von Brandschutztechnischen Einrichtungen
  • Unterstützen des Unternehmers bei Gesprächen mit den Brandschutzbehörden und Feuerwehren, den Feuerversicherern, den Berufsgenossenschaften, den Gewerbeaufsichtsämtern usw.
  • Stellungnahme zu Investitionsentscheidungen, die Belange des Brandschutzes am Standort betreffen
  • Dokumentieren aller Tätigkeiten im Brandschutz 

H.B.S-Security auf

  

 DIN9001 2015 DIN77200

 

IHK

IHK2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

H.B.S-Security e.K.

Zur Goldenen Kuhle 8

45527 Hattingen

Tel. 02324 3445188

Fax. 02324 3445189

info@hbs-security.de

Besucher Insgesamt 421839

5

H.B.S-Security e.K.
Zur Goldenen Kuhle 8, 45527 Hattingen, Germany

Bewertung abgeben